Zum Thema: Müßiggang, Entspannung & Kreativität

„Ich bin der Meinung, ein wirkliches Glück ohne Müßiggang ist unmöglich.“

Anton Tschechow

Der Müßiggang hat einen schlechten Ruf. Dabei ist Faulheit ein Zustand der Harmonie mit sich selbst und der Zufriedenheit mit dem Augenblick sowie das Polster der Kreativität. Üben Sie also ab und zu das Nichtstun, auch wenn es anfangs schwerfällt.  Sommerliche Grüße aus der „Glückseifel“ – Ihr / Euer KJK